Der duale Studiengang von Grenzeloos hilft Menschen mit Migrationshintergrund, ein erfolgreiches Leben in den Niederlanden aufzubauen.

Wir konzentrieren uns auf die folgenden drei Ziele:

  • Die Sprache lernendurch Training und viel Praxis in der Praxis. Dies ist besonders für Menschen geeignet, für die der Präsenzunterricht nicht gut funktioniert, aber auch für Menschen, die ihr Erlernen der Sprache beschleunigen möchten.
  • Übergang in gut bezahlte Arbeit durch die Entwicklung wertvoller Fähigkeiten und Kompetenzen. Dies kann den Aufbau von Mitarbeiterfähigkeiten, aber auch die Entwicklung von Kompetenzen wie Führung beinhalten. Wir konzentrieren uns auf die Talente und Ziele des Trainees und unterstützen einen Wachstumspfad in Richtung der Ziele.
  • Aufbau niederländischsprachiger Kontakte. Wir unterstützen den Kontaktaufbau durch unser persönliches Netzwerk.

Fragen und Antworten

 

Ist die Ausbildung nur für Leute, die in der Hotellerie arbeiten möchten?

Neu. Der Abgang in die Gastronomie ist ein logischer nächster Schritt, aber auch für Menschen, die dies nicht zum Ziel haben, ist die Ausbildung sehr gut geeignet. Das Arbeitsumfeld eignet sich sehr gut für die persönliche und sprachliche Entwicklung, da es viel Interaktion und Teamarbeit beinhaltet. Eine gewisse Affinität zu Gastfreundschaft und/oder Essen ist natürlich wünschenswert.

Welchen Zeitaufwand erfordert der Prozess?

Wir arbeiten persönlich und vereinbaren daher Arbeitszeit und Laufzeit für jeden Kandidaten. Die Mindestlaufbahndauer beträgt 6 Monate, die bei Bedarf verlängert werden kann. Die meisten Auszubildenden arbeiten 12-18 Stunden pro Woche. 

Welche Voraussetzungen müssen die Teilnehmer erfüllen?

Die Teilnehmer müssen einen Migrationshintergrund haben. Darüber hinaus müssen sie ein Hilfegesuch haben, das in mindestens einen unserer drei Schwerpunktbereiche fällt (siehe oben). Sie müssen eine persönliche Motivation haben, um mit ihren Zielen zu beginnen. In Bezug auf das Sprachniveau können wir Kandidaten willkommen heißen, die mindestens lesen und schreiben können.

Was kostet eine Strecke?

Wir sind ein Sozialunternehmen mit dem Ziel, unsere Prozesse selbst mit den Umsätzen unseres Unternehmens zu finanzieren. Dieses Ziel erreichen wir derzeit teilweise. Den verbleibenden Teil finanzieren wir derzeit mit Hilfe verschiedener Fonds. Die Teilnahme am Programm ist grundsätzlich kostenfrei. Wenn Quellen vorhanden sind (z. B. ein Entwicklungsbudget), wird deren Verwendung geschätzt.

Ist das bezahlte Arbeit?

Nein, die Teilnehmer absolvieren das Programm unter Beibehaltung von Sozialleistungen oder ehrenamtlich. Unser Finanzierungsmodell besteht darin, dass wir mit einem Team von Fachleuten in die Teilnehmer investieren und diese Investition durch die wachsende Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer im Catering-Geschäft amortisiert wird. 

Ist eine Überweisung erforderlich?

Wenn der Teilnehmer eine Leistung erhält, ist eine Abstimmung mit seinem Berater erforderlich. Befindet sich der Teilnehmer beispielsweise noch im AZC, ist keine weitere Abstimmung notwendig.

Welche Schulungen und Coachings erhalten die Auszubildenden?

Erstens, Training für bestimmte Fähigkeiten. Unser Koch bildet zum Beispiel Leute für die Arbeit als Küchenassistent aus und unser Barista-Trainer bringt den Leuten alles bei, um als Barista durchzustarten. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einzeln oder in Kleingruppen Niederländischunterricht von einem NT2-Lehrer, ggf. unterstützt von Sprachpartnern. Außerdem gibt es gezielte (Gruppen-)Schulungen zur Anwendung der Sprache in praktischen Situationen. Die Auszubildenden erhalten dann gezieltes Feedback und Coaching, um in der Verantwortung am Arbeitsplatz zu wachsen. Auch ein Karriereberater steht den Auszubildenden zur Verfügung, um die nächsten Schritte in der persönlichen Entwicklung oder beim Übergang ins Berufsleben zu begleiten.  

Wie kann ich einen Kandidaten registrieren?

Kontaktieren Sie Kim atkim@grenzeloosmaastricht.nl oder anrufen043 851 8101während der Öffnungszeiten. 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an